Auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen, die Gamblers aus Schweinfurt.

Seit 1991 spielen wir nun beim DSAB in der Pool-Billard-Liga.

Viel Spaß bei einer Mannschaft, die in einer etwas anderen Pool-Billard-Liga spielt.

Endausscheidung für Vegas 2020, vielleicht das letzte mal?!

Es war wieder mal soweit, im Breakers Inn in Würzburg ging es am 23.11.2019 um die vermutlich letzten Tickets nach Las Vegas.

Nachdem es im letzten Jahr schon extrem knapp war, wollten wir es in diesem Jahr nicht wieder drauf anlegen zu verlieren. Dementsprechend hoch war die Anspannung nach einer intensiven Vorbereitungsphase. 

Doch wie immer kommt alles anders als geplant und dazu nun mehr in diesem kleinen Bericht.

Die erste Partie ging gleich gegen die Wild Seventies, eigentlich für uns in Ordnung, dann würden wir gleich wissen, wo wir leistungsmäßig stehen. Nach einer Einspielphase ging es los und wir erwischten einen super Start in die Partie. Die erste Runde konnten wir den Wild Seventies zu 0 abnehmen, also 5:0 für uns! Dann gingen noch drei Partien trotz erfolgloser Breaks an uns und wir führten 8:0, was sich erstmal gut anfühlte und es schien zu laufen. 

Trotz des hohen Rückstandes kamen die Gegner ins Spiel und holten auf, wir mussten aufs Ende zu noch mal kämpfen um die Partie am Ende mit 13:8 für uns zu entscheiden.

Ein wichtiger Schritt war gemacht und es ging sofort weiter, die Pool Sharks warteten schon. Mit einem klaren Sieg konnten wir uns schnell durchsetzen und schonten unsere Nerven.

Auch jetzt gab es keine große Verschnaufpause und das Pyramida-Team forderte uns heraus. Mit einer soliden Leistung konnten wir uns durchsetzen und hatten etwas Pause, denn die Wild Seventies gingen den längeren Weg durch die Verliererrunde des Doppel-Ko-Systems. 

Gegen 16.00 Uhr startete das Finale und es lief fast analog zum Vorjahr. Stark spielende Wild Seventies nutzten ihre Chancen und wir kamen nicht so recht ins Spiel!

Es drohte wieder eine Niederlage, in der zweiten Runde lagen wir schon deutlich 2:6 zurück ohne wirklich Widerstand zu leisten. Dann drehte sich aber das Blatt, eine Auspartie von Peter leutete die Aufholjagd ein und in der Folge konnten wir von 8 Spielen 7 für uns entscheiden. Nach 16 gespielten Spielen waren mit einer kleinen Führung von 9:7 wieder auf der Überholspur.

Dann zwei Partien wieder an die Gegner, im Konter zwei Auspartien von Frank und Peter zu einer 11:9 Führung. Noch zwei Spiele bis zum Sieg, die aber nicht so recht gelingen wollten. Denn in den nächsten drei Partien konnten wir keine für uns entscheiden und unser Vorsprung drehte sich zu einem bedrohlichen 11:12.

Unser Neuzugang Michael hatte eine langwierige Save-Partie zum 12:12 vor sich, die er nervenstark meisterte und somit den Ausgleich erzielte.

Nun war es wieder die entscheidende 25. Partei, die es entschied und Frank musste nun ran, denn von dürfen kann man in der Situation wohl nicht sprechen. 

Wir erinnern uns, im Vorjahr fast ähnlich, nur dieses mal konnte Frank breaken und die Partie mit einigen Schwierigkeiten ausschießen. Sein Gegner konnte nur tatenlos zusehen, wie die Gamblers sich das Ticket für Las Vegas 2020 sicherten. 

Das Ergebnis?  Es war, wie es viele voraussagten, die Gamblers gewinnen, mal wieder.

Der Weg dahin? Nicht einfach, die Wild Seventies haben es uns wieder schwer gemacht, doch wir haben nicht aufgegeben und den Sieg geholt.

 


 

 

Endausscheidung 2019, der Krimi

So, nun der Bericht von uns zur Endausscheidung, etwas spät, aber das muss man erstmal verdauen.

Warum weiter unten!

Eigentlich war das Thema an dem Tag: Endausscheidung die Letzte?!

Endausscheidung und es gab ein einziges Ticket für Vegas 2019. Dies bedeutet, kein eigenes Ticket mehr für die Amateure. Insgesamt waren nur noch fünf Teams am Start, darunter natürlich wir, die Gamblers.

Nun zum Turnier selbst.

Bei unserem Auftakt gegen Pyramida gingen wir wie gewohnt konzentriert zur Sache und konnten die Partie für uns entscheiden. 

Im Anschluss dann die Wild Seventies, unser wohl stärkster Gegner an diesem Tag. Wir kamen gut ins Spiel, sie gaben uns auch noch die Chancen dazu und wir konnten ohne großen Druck unser Spiel spielen. Endstand 13:4, wesentlich deutlicher als erwartet. 

Danach war warten angesagt, die Wild Seventies spielten sich erwartungsgemäß durch die Verlierrunde. So stand das Finale fest, so wie es jeder erwartet hatte. 

Aus der Gewinnerrunde kommend, gingen wir mit einem Polster ins Finale, wir mussten nur einmal gewinnen, die Wild Seventies zweimal und das nach dem deutlichen Vorrunden-Sieg. Also alles kein Ding!

Dann kam es wie es kommen musste, wir kamen nicht ins Spiel, 1:8 Rückstand! Dann eine kurze Aufholjagd zum 5:8, die Chancen für den Ausgleich wurden nicht genutzt und es ging dahin. Eine deutliche Niederlage, Sicherheitspolster weg, starke Wild Seventies und nun ging es um alles.

Es sah erst besser aus, wir führten 5:1, dann wieder Chancen ausgelassen, Wild Seventies blieben dran und es folgte ein regelrechter Schlagabtausch. Beim 11:9 für uns kam nun die Chance den Sack zuzumachen. Zwei von uns spielen auf die 8 zum Matchgewinn! Aber auch diese Gelegenheiten wurden nicht genutzt. Das Drama spitzte sich zu 11:11 noch drei Spiele und wir spielten auf drei Tischen, somit war Spannung geboten. 

Martin Karl breakt schießt aus, 12:11 gegen uns, Peter kann währenddessen kontern. Damit 12:12 und die letzte laufende Partie wurde vom Gegner gebreakt. Bei ihm fiel nichts und ich konnte die Partie ausschießen. 

Somit ging der Sieg haarscharf und denkbar knapp an uns! Wir sind gerade noch mal mit einem blauen Auge (ein mächtig blaues) davon gekommen. 

Respekt an die Wild Seventies, die immer gegengehalten haben.  

Hier das Siegerteam:

endausscheidung 2019

 

 

 

Saison Frühjahr 2018

Die Saison ist vorüber und wir konnten die Saison wieder ungeschlagen auf dem 1. Platz beenden.

Ein paar knappe Partien waren dabei, wir konnten aber alle nach Hause schaukeln.

Novum in der Saison, wir konnten das erste mal in der kompletten Geschichte der Gamblers eine Partie in der Liga mit 25:0 gewinnen. 

Hier die fünf, die es geschafft haben!

img 20180715 220457

Somit gehen wir in die Sommerpause, allen einen schönen Sommer.


 

Die Frühjahr-Saison 2018 startet am 18.3.18

Die neue Saison beginnt mit einer Überraschung, es gibt nur noch eine Liga mit 9 Teams. 

Der Endausscheidungstermin 2018 steht auch schon, der 24./25.11. 

Ob es Vegas zu gewinnen gibt, ist aber nach wie vor hoffen.

Die Statistik 02/2017 und die Links zu den Spielplänen wurden aktualisiert!