Auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen, die Gamblers aus Schweinfurt.

Seit 1991 spielen wir nun beim DSAB in der Pool-Billard-Liga.

Viel Spaß bei einer Mannschaft, die in einer etwas anderen Pool-Billard-Liga spielt.

Saisonende Frühjahr 2017

Die Frühjahrsaison 2017 ist nach dem letzten Spieltag entschieden. 

Beim letzten Spieltag gegen die Wild Seventies musste ein Sieg her um sich noch den ersten Platz in der Saison zu holen. 

Mit 19:6 gelang dies überraschend hoch und so können wir uns mit dem 1. Platz in die Sommerpause verabschieden.


 

Gamblers rüsten sich für Vegas

Vegas steht kurz bevor, kommende Woche werden wir nach und nach die Reise antreten.

Auf der Seite von Compusport kann man nach Spielern und den Teams des DSAB suchen.

Dann gibt es auch noch einen Livestream von tvmike einfach dort mal vorbeischauen, er überträgt oft Matches aus der Final-Arena!


 

DSAB Einzelendausscheidung 2017

Wieder mal war soweit, die Billardspieler aus der Region trafen sich zur Einzelmeisterschaft des DSAB. Disziplin 8-Ball, Satz auf 4 mit Wechselbreak, also ein Format, das für Überraschungen sorgen kann.

Am 18.2.2017 um 10.00 Uhr ging es los, insgesamt 15 Teilnehmer starteten in das Turnier.

Mit dabei insgesamt 6 Gamblers, die nach dem Gewinn des Team-Wettbewerbs sich auch noch das Einzel holen wollten.

Anfangs sah es danach aus, dass einige von uns gleich zu Beginn in die Verliererrunde müssen. Daniel W. musste gleich gegen Frank ran, das Match war denkbar knapp und ging mit 4:3 an Frank. Peter setzte sich klar gegen Chris durch. Thorsten war in der anderen Hälfte des Turniers auf sich gestellt und hatte Thomas M. und Gökmen als Gegner, die ihm das Leben schwer machten.

Im Finale der Gewinnerrunde wartete Thorsten schon auf seinen Gegner, den Frank und Peter ausspielten. Peter war in diesem Satz klar besser und konnte sich aber gegen Thorsten nicht behaupten.

In der Verlierrunde räumte Frank etwas auf und schickte Robert G. mit einem 4. Platz nach Hause. Somit waren die ersten drei Plätze den Gamblers vorbehalten.

Im Finale Gewinnerrunde ging es wieder knapp zu und Frank schaffte mit 4:3 den Einzug ins Finale.

In einem eher durchschnittlichen Finale konnte Thorsten dann doch die entscheidenden Speile für sich verbuchen und holte sich damit im ersten Satz mit 6:2 den ersten Platz.

Die Akteure, v. l. Peter Weippert (3. Platz), Thorsten Endres (1. Platz), Frank Lauerbach (2. Platz)

 


 

Historisches Tripple

Beim Spieltag gegen die Poolsharks am 29.1.17 sah es lange nach einem zu Null aus, was die Gamblers noch nicht geschafft hatten. 

Bis Daniel Weippert nach einem Fehlstoß das Spiel abgeben musste. Sein Gegner nutzte die Chance und machte das Spiel aus. 

Damit hat Daniel das Tripple geschafft! Als erster Gambler hat er bei Liga-Spieltagen dreimal als einzigster Spiele verloren und uns somit dreimal das zu Null vereitelt.